Dezember 2020 – Automatisierung? Bitte mehr davon!

Automatisierung? Bitte mehr davon!

 

Zeit ist Geld – nicht erst seit gestern gilt in der Geschäftswelt diese Maxime. Doch nicht immer lässt sich Zeit so leicht einsparen. Viele Arbeitsschritte benötigen weiterhin menschlichen Input oder die Kontrolle eines menschlichen Augenpaars.
Allerdings gibt es infolge der Digitalisierung immer wieder kleinere Arbeiten auszuführen, die (zumindest in der Summe) viel Zeit kosten, jedoch eigentlich nicht von einem Menschen ausgeführt werden müssten.

Hier kommt die Automatisierung ins Spiel. Dienste wie apilayer.com oder zapier.com ermöglichen es, grundlegende Aufgaben wie etwa Dateneingabe oder Transfer von Informationen zwischen zwei Systemen schnell und einfach zu automatisieren.
Damit entfällt mühsames manuelles Kopieren oder Abtippen.
Aber auch andere Aufgaben können von diesen Diensten übernommen werden.
Daher wollen wir Ihnen hier zwei wichtige Vertreter aus dem Bereich API und Automatisierung vorstellen.

apilayer

Der Dienst apilayer bietet eine ganze Suite an API Produkten an, die für Automatisierungen und die Erfüllung von wiederkehrenden Aufgaben verantwortlich sind. So gibt es etwa im Bereich “Lookup” mit ipstack, userstack oder positionstack diverse Tools, die die Identifizierung von Nutzern ermöglichen.
Unter „Verification“ findet sich etwa der mailboxlayer zur Verifikation und Validation von E-Mail Adressen.
Im Bereich “Data” finden sich APIs wie currencylayer, welcher zuverlässige Currency Conversion ermöglicht, oder weatherstack, zum Abruf von Echtzeit Wetterdaten und -voraussagen.
Zur “Conversion” von Daten steht schliesslich etwa die pdflayer API zur Verfügung, welche die automatisierte Erstellung von PDFs aus beliebigen URLs oder aus raw HTML zulässt.
Doch auch mit SaaS Produkten kann apilayer punkten: invoicely ermöglicht Cloud-basiert papierlose Rechnungen und Buchhaltung für kleinere Unternehmen, während Teamstack eine Plattform für Identitätsmanagement und Zugriffsverwaltung ist, die mit Ihrem Team wächst, und die Verwaltung des Zugriffs auf zahlreiche Dienste wie GitHub, slack, MailChimp oder GSuite zentralisiert.
apilayer bietet generell alle seine Dienste in einer kostenfreien Version, die aber dann nur eine bestimmte Anzahl an Requests pro Monat erlaubt oder auch anderweitig in ihrer Funktion eingeschränkt ist. Für komplexere Funktionen oder hohe Zahlen an monatlichen Requests werden dann monatliche bzw. jährliche Pläne benötigt.

Zapier

Der Dienst Zapier hat es sich auf die Fahnen geschrieben, automatisch Informationen zwischen Ihren Web-Applikationen auszutauschen.
Nachdem Sie Ihre Applikationen mit Zapier verknüpft haben, lassen sich zahlreiche vorgefertigte Abläufe integrieren, die sogenannten “Zaps”. Hier lässt sich bei Zapier aus einem riesigen Fundus schöpfen, wo sich für fast jede Automatisierung ein bereits existierender Zap auswählen lässt.
Das kann dann etwa sein: Wenn Sie eine neue E-Mail in Gmail erhalten, wird ein Trigger ausgelöst, der den Anhang der E-Mail in Dropbox speichert, und Sie dann via Slack über das neue Dropbox File informiert.
Eine andere Option wäre z.B., dass neue Leads, die über eine Ihrer Apps registriert werden, direkt auch in eine Google Sheets Tabelle eingetragen werden.
Doch auch wenn Sie in den zahlreichen vorgefertigten Zaps nicht fündig werden, erlaubt Zapier die Erstellung von eigenen Workflows, und das sogar meist mit wenigen Klicks und ohne Code schreiben zu müssen.
Zapier hat eine Gratisversion, mit der die grundlegende Funktionalität getestet werden kann. Für Zaps mit mehreren Schritten, eine höhere Zahl an monatlichen Operationen etc. werden dann jedoch die kostenpflichtigen Pläne notwendig.

Sie sehen: Durch die Nutzung von Diensten wie apilayer oder Zapier lassen sich viele Workflows und Abläufe in Ihrem Unternehmen schnell und einfach automatisieren. Die monatlichen Kosten verblassen schnell anhand des Potentials zur Einsparung. Wenn Ihre Mitarbeiter nicht mehr Leads nachtragen müssen, oder die Prüfung von Daten und das manuelle Verschieben von Dateien entfallen, bleibt mehr Zeit für sinnvollere Tätigkeiten.

Falls Sie daran interessiert sind, Ihre Arbeitsabläufe zu optimieren, kommen Sie gerne auf uns zu. Wir unterstützen Sie bei der Einrichtung und Umsetzung von automatisierten Abläufen in Ihrer Softwareumgebung.

Wollen Sie mehr über uns erfahren?

Gerne können Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben wollen, können Sie sich gerne für unseren Newsletter anmelden