Juli 2021 – Zeigen Sie wie beliebt Sie sind: Bewertungssysteme für Unternehmen

Zeigen Sie wie beliebt Sie sind: Bewertungssysteme für Unternehmen

 

Sterne, Daumen nach oben oder unten, lachende oder weinende Smileys – sie alle haben eines gemeinsam: Sie sollen dem interessierten Besucher vermitteln, wie beliebt Ihr Unternehmen oder Ihr Service bei Ihren Kunden ist.
Diese Anzeigen können für potenzielle Kunden durchaus hilfreich sein, wenn sie sich ein Bild von den Erfahrungen anderer User mit Ihrem Unternehmen machen möchten.

Vorteile und Nachteile

Allerdings ist ein solches Bewertungssystem natürlich ein zweischneidiges Schwert:
Einerseits vorteilhaft, wenn Ihre Bewertungen gut sind, andererseits kann es auch schnell problematisch werden, wenn sich negative Bewertungen häufen.
Gerne werden Bewertungssysteme neuerdings zudem missbraucht, wenn bei Shitstorms Heerscharen von Usern schlechte Bewertungen verfassen, die oftmals weniger mit der tatsächlichen Qualität Ihres Angebots zu tun haben, als mit möglichen Fehltritten oder problematischen Aussagen von Firmenmitarbeitern oder konkurrierenden Angeboten.

Ganz allgemein überwiegen die Vorteile eines Bewertungssystems jedoch, insbesondere wenn Sie bereits gute Erfahrungen mit individuellem Kundenfeedback gemacht haben.

Unterschiedliche Systeme

Grundsätzlich muss man unterscheiden zwischen bidirektionalen Bewertungssystemen, wie sie z.B. Uber und Lyft einsetzen, und einseitigen Bewertungssystemen, wie sie z.B. von Google bereitgestellt werden.
Bidirektionale Systeme erlauben bei Uber eine gegenseitige Bewertung, d.h. der Fahrer kann durch den Fahrgast bewertet werden, und umgekehrt.
Das bekannte Google Bewertungssystem erlaubt jedoch nur Kunden ein Geschäft oder eine Dienstleistung zu bewerten. Allerdings gibt es bei Google natürlich immer noch die wichtige Möglichkeit für das Unternehmen, die Bewertungen zu kommentieren und zu guten oder schlechten Bewertungen Stellung zu nehmen.
In den allermeisten Fällen wird ein einseitiges Bewertungssystem in Frage kommen, da die bidirektionalen Systeme natürlich ein bestimmtes Geschäftskonzept voraussetzen.

Neutralität als wichtiger Faktor

In der Vergangenheit gab es oftmals kleinere und grössere Skandale im Zusammenhang mit fabrizierten Bewertungen, wenn Unternehmen etwa positive Bewertungen einkauften, um ihr “Ansehen” zu steigern. Daher ist es wichtig, dass das verwendete Bewertungssystem möglichst neutral ist und keine Einflussnahme ermöglicht.
Das kann man jedoch heutzutage bei den meisten dieser Systeme prinzipiell voraussetzen.

Nachfolgend stellen wir nun eine kleine Auswahl dieser Systeme vor.

Reevoo

Reevoo ist ein etabliertes Customer Engagement Tool, welches umfangreiche Features bietet, um Ihre Kunden zur Bewertung zu animieren, sich untereinander auszutauschen, und ihre Erfahrungen mit anderen potentiellen Kunden zu teilen.
Reevoo sammelt die Kundenerfahrungen selbst von den Kunden Ihres Unternehmens ein und stellt diese über eine API z.B. auf Ihrer Website zur Verfügung.
Da die Bewertungen und Kundenmeinungen von einer unabhängigen Drittpartei erhoben werden, ist das System auch besonders transparent und sicher vor Manipulationen.
Ebenfalls besonders an Reevoo ist auch die Tatsache, dass nicht nur schnöde Bewertungen eingeholt werden, sondern auch Erlebnisberichte oder Bilder zur Verfügung stehen, um Ihren Kunden einen noch besseren Eindruck von Ihren Services oder Produkten zu vermitteln.
Zudem erlaubt Reevoo auch eine direkte Kommunikation zwischen Kunden, welche über die Kommentarsektionen von Reevoo stattfindet (sofern dies gewünscht ist).
Durch die mächtige Reevoo API lassen sich Reevoo Inhalte schnell und unkompliziert auf der eigenen Website präsentieren und auch vom Design her an das Corporate CI und CD anpassen.

Google Bewertungen

Die Google Bewertungen kennt inzwischen wahrscheinlich fast jeder. Sobald man mit Google ein Unternehmen, ein Produkt oder eine Dienstleistung sucht, wird man den Google Sternen begegnen, die auf einer Skala von 1-5 die Kundenzufriedenheit abbilden.
Alles was es dazu braucht, ist ein Unternehmenseintrag bei Google. Danach können auf Ihrem Google My Business Profil und bei Google Maps entsprechende Bewertungen angezeigt werden.
Die direkte Sichtbarkeit von Sternebewertungen in den Google Suchergebnissen und bei Google Maps kann von grossem Vorteil sein, da potentielle Kunden einen sehr direkten Eindruck der Kundenzufriedenheit mit Ihrem Unternehmen erlangen.
Allerdings muss man sich auch bewusst sein, dass im Internet gerne (vor)schnell negativ bewertet wird, wenn der subjektive Eindruck nicht den vorhandenen Vorstellungen entspricht. Daher sollte man sich durchaus die Zeit nehmen, die Bewertungen im Blick zu behalten und auf allzu negative oder übertriebene Kritik mit sachlichen und hilfreichen Antworten zu reagieren. Eine transparente und offene Kommunikation kann von Kunden als sehr positiv wahrgenommen werden und das Ansehen Ihres Unternehmens stärken.
Ein Vorteil von Google Bewertungen ist ebenfalls, dass sie quasi “von allein” ermöglicht werden, und keine besondere Software o.ä. auf Ihrer Seite voraussetzen. Allerdings ist es natürlich auch möglich, via Plugins Google Bewertungen direkt auf Ihrer Website anzeigen zu lassen, und Besucher zu animieren, Ihnen eine Google Bewertung zu hinterlassen.

Trusted Shops

Spezifisch auf den Online Handel zugeschnitten ist das Trusted Shops System. Dieses bietet neben Kundenbewertungen auch Käuferschutz und Gütesiegel an, welche das Vertrauen Ihrer potenziellen Kunden steigern.
Auch wenn das Einkaufen im Internet längst Alltag ist, ist dennoch eine gewisse Vorsicht geboten, wenn Kunden- und Kreditkartendaten an Shops übermittelt werden. Gute Bewertungen und vertrauensfördernde Informationen können sich hier also durchaus positiv auf den Kaufwillen auswirken.
Das Trusted Shops Gütesiegel ist ein direkt erkennbarer visueller Indikator für einen Shop, der gängigen Standards in punkto Sicherheit und Datenschutz entspricht.
Der Käuferschutz sichert Einkäufe gegen (fast) alle Eventualitäten ab, wodurch Kunden eventuelles Misstrauen schneller ablegen.
Die Kundenbewertungen für Shop und Waren wecken schliesslich Vertrauen und ermöglichen es den Käufern sich vor der Bestellung von Qualität und Service zu machen.
Dabei bietet Trusted Shops ebenfalls Widgets an, die auf der eigenen Website integriert werden können.

Fazit

Bewertungssysteme können also Ihr Unternehmen dabei unterstützen, einen Vertrauensvorschuss von potenziellen Kunden zu erhalten, der sonst nur mit Word-of-Mouth oder Rezensionen in bekannten Publikationen zu erreichen wäre. Meist sind sie auch relativ unkompliziert und kostengünstig einzusetzen.
Allerdings darf man die Tatsache nicht vernachlässigen, dass ein gewisser Aufwand in der Betreuung durchaus vorhanden sein kann. Angemessen auf negative und beleidigende Bewertungen und Kommentare zu reagieren kann zudem nicht immer ganz einfach sein.

Falls Sie an einer Implementierung eines Bewertungssystems für Ihr Unternehmen interessiert sind, kommen Sie gerne auf uns zu. Wir finden die passende Lösung für Sie.

 

Bild von Tumisu auf Pixabay

Wollen Sie mehr über uns erfahren?

Gerne können Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben wollen, können Sie sich gerne für unseren Newsletter anmelden.