TYPO3 9.3.0 released – Wichtige Features im Hinblick auf SEO und DSGVO enthalten

news_typo3

TYPO3 9.3.0 released – Wichtige Features im Hinblick auf SEO und DSGVO enthalten

Von der neuesten TYPO3-Version 9 ist kürzlich ein weiterer Release erschienen: Dieser (9.3.0) bringt als zentrale Neuerungen  erweiterte SEO-Tools und spezielle Funktionen zur DSGVO-Verordnung mit. Zusätzlich lag der Fokus allgemein auf einer Erhöhung der Sicherheit. Anbei die neuen Features im Detail.

SEO-Tools

Da viele Websites immer noch über Suchmaschinen wie Google oder Bing gefunden werden, war es laut TYPO3 das erklärte Ziel, das Auffinden und Indexieren einer Website für Suchmaschinen zu optimieren. Dies nennt man search engine optimization oder kurz SEO.

Diese SEO-Tools lassen sich im Backend unter dem neu etablierten Reiter “SEO” in den Seiteneigenschaften schnell finden, was auch die Anwendung für Redakteure erleichtert. So können direkt vom Backend aus Browser-Titel unabhängig vom Seitentitel verändert oder für Social Media (bspw. Facebook und Twitter) eigene Titel, Bilder und Beschreibungen hinterlegt werden.

news_typo3_seo
DSGVO-Funktionen

In den letzten Wochen und Monaten ist an der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung so gut wie niemand vorbeigekommen. Entsprechend hat TYPO3 im Versionsupdate 9.3.0 darauf Rücksicht genommen. So soll die einfachere Verwaltung der Benutzerdaten gewährleistet werden, indem sich festlegen lässt, welche Benutzerdaten wie lange gespeichert werden. Auch die Anonymisierung von IP-Adressen von Nutzern oder Websitebesuchern ist möglich. Wenn Sie mehr dazu erfahren möchten, wie Sie Ihre TYPO3-Website DSGVO-konform machen können, empfehlen wir Ihnen den folgenden Artikel im TYPO3 Blog.