August 2019 – Google Business 360° Virtueller Rundgang – Einblicke für Kunden und Interessierte

Google Business 360° Virtueller Rundgang – Einblicke für Kunden und Interessierte

 

Wer sich schonmal auf Google Maps eine Stadt angeschaut hat, ist ihr bestimmt schon begegnet: der Google Streetview. Virtuelle Kamerafahrten auf “Augenhöhe” ermöglichen es dem geneigten Nutzer die Karte zu erkunden, und Neues für sich zu entdecken.
In Sonderprojekten ermöglichte Google auch Rundgänge durch besondere Örtlichkeiten wie Legoland in Kalifornien oder die Innenräume der Universität von Boston.

Hier setzt auch die Thematik des virtuellen Rundgangs für Unternehmen an: Heutzutage ist es möglich, für einen bezahlbaren Betrag virtuelle Touren durch die eigenen Geschäftsräume erstellen zu lassen. Das bietet zahlreiche Möglichkeiten:

  • Restaurants können ihre Gäste online das Restaurant und seine Gestaltung begutachten lassen
  • Ein Minigolfplatz kann ambitionierte Golfer über den Kurs und von Loch zu Loch führen
  • Ein Startup kann die Geschäftsräume vorstellen, um Investoren und potentielle Mitarbeiter zu überzeugen

Das sind nur drei Beispiele, wo eine virtuelle Rundtour dem potentiellen Kunden einen Mehrwert bieten kann.

Konkret können wir hier auf ein Beispiel verweisen, das wir für unseren Klienten Familycare eingesetzt haben: Der neu gegründete Verein wollte es Eltern ermöglichen, sich die vereinseigenen Kindertagesstätten bequem im Internet anzusehen.
Dazu wurde ein von Google zertifizierter Fotograf für Panorama Touren und virtuelle Rundgänge beauftragt, der die Kitas professionell abfotografierte und die entstandenen Aufnahmen zu eindrücklichen “begehbaren” Räumlichkeiten zusammensetzte.
Ein Bild davon können Sie sich hier machen: https://www.familycare.ch/angebot/kindertagesstaetten/kita-familycare-gellert.html
Dort kann in der rechten Spalte der virtuelle Rundgang gestartet werden:


Hier ein Direktlink zum Rundgang auf Google Maps: Kita Gellert auf Google Maps

Mit einem verhältnismässig geringen Aufwand lassen sich so eindrückliche Rundgänge erstellen, die Kunden besondere Einblicke ermöglichen, und sich vielfältig einsetzen lassen – sei es eingebunden auf der eigenen Website oder z.B. direkt auf Google Maps.

Falls auch Sie interessiert daran sind, ihre Internetpräsenz mit einem virtuellen Rundgang aufzuwerten, kommen Sie einfach auf uns zu: Wir beraten Sie gerne!

Wollen Sie mehr über uns erfahren?

Gerne können Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben wollen, können Sie sich gerne für unseren Newsletter anmelden